Text einfügenuziuztiuztiuztiuzi

Ihr Zimmer ist ein Gesundheitszimmer

Wir haben Hotelzimmer und Ferienwohnungen für Allergiker adaptiert.

Die Zimmer sind gemessen allergenfrei und optimal für Ihr Wohlbefinden eingerichtet. Aufwendige Adaptierungsmaßnahmen garantieren, dass die acht wichtigsten Auslöser für Allergie und Asthma in unseren Innenräumen nicht mehr vorkommen. Das bedeutet für Sie: Keine Hausstaubmilbe, keine Hunde, keine Spuren von Schimmelpilz und Katzenallergen.

Zusätzlich wurde die Feinstaubbelastung im ganzen Hotel auf einen Schwellwert ähnlich dem von klarer Winterluft reduziert und gewährleistet Ihnen störungsfreies und gesundes Durchschlafen und Durchatmen im HTH-zertifizierten Gesundheitshotel.

Wir garantieren Ihnen:

  • Sehr geringe Feinstaubbelastung – von der PMU als allergikergerecht eingestuft
  • Sehr geringe Allergenbelastung – von der PMU als allergikergerecht eingestuft
  • Milbendichte Matratzen
  • Keine Haustiere
  • Keine Teppichböden
  • Nichtraucher-/haustierfreie Zimmer 
  • Frei von allergenen Grünpflanzen, die Pollen freisetzen (keine blühenden Gräser, Hasel- oder Birkenpflanzen
  • Topfpflanzen wegen minderer Schimmelpilzbelastung nur in Hydrokulturen
  • Fensterlüftung oder qualitätskontrollierte Aircondition
  • Ausstattung mit Körperpflegeprodukten für sensible Haut (duftstofffreie oder hypoallergene Seife, Shampoo, Creme etc.) auf Nachfrage.

 

Die Zimmer werden alle 2 Jahre rezertifiziert und sind mit einem Gütesiegel versehen. Nur so wird garantiert, dass die Erfolge der Wasserfalltherapie nicht während der Nacht durch das Einatmen von verunreinigter Luft zunichte gemacht werden!

 

Laut Vorgabe der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg müssen unsere Allergikerzimmer folgende Punkte erfüllen:

  • Messung der Feinstaubkonzentration im Zimmer
  • Bestimmung und Analysierung der Innenraumallergene
  • jedes HTH Zimmer wird in regelmäßigen Abständen rezertifiziert
  • die Feinstaubkonzentration muss unter 20 µg/m³ PM-10 liegen (empfohlener Wert für Innenräume in Österreich und Deutschland: 80 µg/m³ PM-10)
  • Messung der 8 wichtigsten Innenraumallergene (Hausstaubmilbe, Küchenschaben, Tierallergene,...)
  • die Betten sind mit milbendichten Zwischenüberzügen ausgestattet
  • die Bettwäsche wird mit allergikergerechten Waschmitteln gewaschen
  • auch die Zimmerreinigung wird den Allergikern angepasst (spezieller HEPA-Filter Staubsauger oder eingebaute Zentralstaubsaugeranlage)
  • der Boden wird täglich feucht gewischt