Bio - nur das Beste für unsere Gäste

„Bio, regional und ohne große Umwege auf den Teller“, lautet das Motto von Hotelchef Christian Eder, wenn es um Lebensmittel geht. "2016 haben wir einen wichtigen Schritt gemacht – wir haben uns zertifizieren lassen. Der Verein Bio Austria und das Bioparadies Salzburger Land sind zwei wichtige Partner, die uns bei der Umsetzung helfen. Wir freuen uns, dass unsere Gäste nun noch mehr regionale Lebensmittel in Bioqualität genießen können."

Mein Bio-Genuss-Tag

Im Castello Königsleiten starten die Gäste mit einem gesunden Salzburger Biofrühstück in den Urlaubstag. Viele Produkte wie Eier, Honig und Brot stammen von regionalen Biobauern. Die Marmelade wird von der Oma selbst eingekocht, Teekräuter werden im Hotelgarten und im Hollersbacher Kräutergarten geerntet. In der Tiroler Stube, der Salzburger Stube oder der neuen Zirbenstube kommen viele weitere Lebensmittel aus der Region auf den Tisch – wenn möglich aus biologischer Landwirtschaft.

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist Europas erste Biomusterregion mit überdurchschnittlich vielen Biobauern und einem „grünen“ Gewissen. Hier liegen vier geschützte Genussregionen – für Pinzgauer Bierkäse, Pinzgauer Kitz, Pinzgauer Rind und Bramberger Obstsaft. Das Rotwild wächst in den Hohen Tauern heran, der fangfrische Fisch in den klaren Gebirgsbächen.

Nachmittags stehen hausgemachte Kuchen aus frisch gemahlenem Bio-Dinkelmehl zur Wahl. Dazu passt eine Bionade, eine Bio-Trinkschokolade von Zotter oder eine Tasse Fairtrade-Kaffee. Kenner schätzen die feine Auswahl auf der Weinkarte, aus großteils österreichischer Herkunft. Auch hier wird auf biologische Erzeugung Wert gelegt: Neu sind der bio Grüne Veltliner vom Lesehof Stagard und der bio Blaufränkisch vom Heinrich. Im Rahmen der Halbpension werden in den gemütlichen Stuben auch vegetarische oder vegane Gerichte serviert.

Das Küchenteam ist außerdem auf Nahrungsmittel-Allergien spezialisiert – und auf Unverträglichkeiten aller Art. Auch laktose- und glutenfreie Kost wird auf Wunsch angeboten.

Mehr zur Kulinarik im Castello>>


Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Jeder Bio-Betrieb muss sich strengen Kontrollen unterziehen. Hier können Sie nachschauen, ob Ihr Produzent oder Verabreicher ein Biozertifikat besitzt.

https://www.bioc.info/search/producersearch

Wir verfügen natürlich über ein Biozertifikat und sind stolz darauf. Denn nur so ist sichergestellt, dass bio auch bio ist.