Zurück zum Ursprung

Ein nachhaltiges Genussabenteuer in den österreichischen Alpen. Entdecke mit uns die ursprünglichen Produkte und ehrlichen Produzenten der Region Nationalpark Hohe Tauern

Willkommen in der Genusswerkstatt

Die Natur beschenkt uns mit reichen Gaben. Zu jeder Jahreszeit gibt es Pflanzen, die uns besonders wohl tun. 
Es beginnt im Frühling mit den Kräutern. Im Sommer gibt es Pilze, Moosbeeren, Zirbenzapfen. Der Herbst bietet uns Preiselbeeren und Äpfel. Toll, wenn schon alles zubereitet auf dem Tisch steht. Viel spannender ist es aber, sich die Zutaten selber zu suchen und dann gemeinsam zu verarbeiten. Zur Genusswerkstatt>>

Zurück zum Ursprung - Zu Fuß

Diese Genusswanderung führt uns an 6 Almen vorbei - wir starten bei der Bergeralm im Nadernachtal. Vielleicht ist der Almbauer da und begrüßt uns mit einem Stamperl Selbstgebrannten. Die Wanderung führt entlang saftiger Alm- und Bergwiesen - die Milch der Kühe ist im Sommer aufgrund der vielen Kräuter besonders schmackhaft und nährstoffreich!  Die Hieburgalm hat einiges an Geschichte zu erzählen, bei einem kleinen Rundgang schauen wir uns die historische Alm an. Ein Schluck kristallklares Wasser aus einem der vielen Bäche - hier füllen wir in unsere Trinkflaschen. Weiter geht’s zur Bacheralm, wo uns die Bäuerin bereits mit ihren selbstgemachten Kaspressknödeln aus Pinzgauer Almkäse erwartet. Und als krönender Abschluß ein Stamperl „Selbstgebrannter" obendrauf – Herz was willst du mehr! Gestärkt wandern wir anschließend dem Talausgang entgegen. Pauschale ansehen>>


10 % sparen bei Anreise ohne Auto

Wir tun zwar selber schon viel fürs Klima, eine Anreise per Bus oder Bahn ist uns etwas mehr wert. Wir geben Ihnen 10 % Nachlass auf alle Sommerbuchungen und für die Dauer des Aufenthaltes kostenlosen E-Bike Verleih. Mit dem kostenlosen Wanderbus können Sie zwischen Krimml, Wald, Königsleiten und Gerlos fahren. 
Anreise: per Zug zum Bahnhof Zell am Ziller oder Krimml, Umstieg auf Bus, dieser bringt Sie in 30 Minuten vors Hotel. Achtung, bitte fordern Sie die Gästekarte bei uns an, so können Sie den Bus schon bei Anreise kostenlos benützen. 

Zurück zum Ursprung - mit dem E-Bike

Diese Genusstour führt uns rund um den malerischen Durlassboden Stausee. Im Hintergrund die 3.000er der Hohen Tauern, entlang von saftigen Almwiesen, im glasklaren Wasser des Sees die Forellen. Unser erstes Ziel ist die Trisslalm im Wildgerlostal. Dort bekommen wir die erste Zutat für unsere Jause, ein echtes Bauernbrot, nach altem Rezept aus Roggen Sauerteig gebacken. Bei der Gelegenheit können wir auch gleich die Leitenkammerklamm besichtigen, ein tosendes Naturschauspiel. Weiter geht es zur Bärschlagalm. Hier zeigt uns der Senner Alexander die Geheimnis des Buttermachens. Aus frischer Milch entsteht hier köstlicher Almbutter sowie würziger Almkäse.  Auf geht’s zur nächsten Station, dem Seestüberl. Direkt am See werden hier fangfrische Forellen geräuchert. Die letzte Etappe führt uns hoch zur Leitenalm. Dort nehmen vor der Hütte Platz und genießen die gesammelten Produkte unserer Almjause, mit herrlichem Ausblick über die Hohen Tauern. Pauschale ansehen>>


5 Elemente Kochkurs

Wir bereiten leichte, vegane Gerichte und lernen nebenbei die Wirkung der Zutaten auf unseren Körper kennen. Wie machen wir saure Gerichte basisch und wohltuend. Warum sind Salz, Gewürze und Öle so wichtig. Dies und vieles mehr lernen wir beim schnippeln und probieren. Zum Abschluss essen und genießen wir gemeinsam.


Tipps aus der Region

Speckladen, Apfelpresse, Hofladen Scharlern, TEH, Bijo Farm